Clubmaking
Hier zeigen wir Ihnen kurz wie Ihre Schläger gebaut werden:

Entsprechend Ihren Fittingdaten erstellen wir zuerst Ihr persönliches MOI-Datenblatt mit unserer eigens hierfür entwickelten MOI-Software - dem Kernstück unseres MOI-Schlägerbaus. Mit dieser Software werden alle Schläger im MOI-Schlägersatz auf ein einheitliches Trägheitsmoment abgestimmt. Um auch die geringsten Gewichts-Fertigungstoleranzen auszugleichen wird hierfür jeder Schlägerkopf auf einer Präzisionswaage auf 1/10 Gramm genau gewogen und direkt in die MOI-Berechnungssoftware übertragen.



Die bereits gewichtsselektierten Schäfte werden entsprechend dem gewünschten Typ ausgewählt und nach den Vorgaben am Tip eingekürzt. Bei unseren Profil-Schäften erfolgt zusätzlich das FLOing, Spining und Frequency-harmonising.



Hier wird nicht das Bunkerverhalten der Eisen getestet sondern die Eisen mit Stahlschaft einer besonderen Aushärtungsmethode unterzogen.
WalkGolf hat hierfür - wahrscheinlich einmalig in der Golferwelt - eigens eine Aushärtebank für besonders stabile Klebeverbindungen entwickelt.


  

Nach dem Einkürzen auf die entsprechende Schlägerlänge werden die Griffe in der gewünschten Stärke aufgezogen.




Zum Schluss werden alle Schläger nochmals auf die Richtige Länge, Loft und Lie überprüft

Wiegen (600 x 450)
shaftfrequency (376 x 450)
Spining360 (342 x 450)
Aushaertung (458 x 420)
TrueWrapgriff_sw (450 x 75)
AirCushiongriff_sw (450 x 75)
Quartercordgriff_sw (450 x 75)
Loft-Lie-Maschine
menu
Walk Golf - Banner